Informationen zum Bezirk


Urlaubsführer


Interessantes

Anreise:
Abreise:

Personenzahl:
Zimmerzahl:
Stadtbezirk:
erweiterte Suche

Ferienwohnungen in Berlin Treptow

Der Bezirk Treptow hat ein beliebtes Ausflugsziel, den Treptower Volkspark und den angrenzenden Plänterwald. Das Erholungsgebiet ist sowohl mit der S-Bahn als auch mit dem Ausflugsschiff erreichbar. Der Treptower Hafen ist Hauptanlegestelle der Stern- und Kreisschifffahrt. In der Spree steht die 30 m hohe Skulptur „Molecule Man“. Sie weist auf das neu errichtete Bürozentrum „Treptowers“ gegenüber dem Volkspark hin. In der Archenhold-Sternenwarte stellte Albert Einstein seine Relativitätstheorie vor. Das Linsenfernrohr ist mit seinen 21 m das längste der Welt.

 

Russisches Ehrendenkmal

Russisches Ehrendenkmal

Das in Treptow gelegene – genauer gesagt im Treptower Park gelegene Russische Ehrendenkmal sticht hervor und man kann es gar nicht verpassen: Opulent wirkend thront es inmitten einer gemütlichen Grünanlage neben einer vielbefahrenen Straße – alles zueinander paradox wirkende Eigenschaften, die Berlin aber eben ausmachen. Man sieht dem Russischen Ehrendenkmal an, dass es im Auftrag von Stalin erbaut wurde – es ist zwar schlicht elegant, aber unglaublich massiv und bedrohlich. Den Fotoapparat mit Weitwinkelobjektiv sollte man dabei haben. 7.000 russische Soldaten liegen beim Russischen Ehrendenkmal begraben – eine Mahnung an die Zeiten des Zweiten Weltkriegs. 1949 wurde das Russische Ehrendenkmal in Berlin-Treptow eingeweiht – heute gehört der Stadtteil mit zu Köpenick. Das Russische Ehrendenkmal ist nicht nur Mahnmal, sondern auch Treffpunkt von Jugendlichen, die auf den Rampen Skatboarden oder im Treptower Park Fußball spielen. Ein Ort der Gegensätze – wie die Hauptstadt selbst. Ein Ort der Begegnung und auch ein Ort, der an vergangene Zeiten erinnern und davor bewahren soll, alte Fehler der deutschen Geschichte aufleben zu lassen.

Treptow

 

 

Ferienwohnungen