Informationen zum Bezirk


Urlaubsführer


Interessantes

Anreise:
Abreise:

Personenzahl:
Zimmerzahl:
Stadtbezirk:
erweiterte Suche

Ferienwohnungen in Berlin Hellersdorf

Bis zur Fusion mit Marzahn bei der Verwaltungsreform 2001 war der Ortsteil Hellersdorf ein eigenständiger Bezirk in Berlin. Nun ist Hellersdorf ein Ortsteil im Bezirk Marzahn-Hellersdorf. Die Ortsteile Kaulsdorf, Mahlsdorf und der namensgebende Ortsteil Hellersdorf gehörten zum ehemaligen Bezirk Hellersdorf. 1375 wird Hellersdorf im Landbuch Karls IV. erstmals urkundlich erwähnt. Dort trägt es noch den Namen „Helwichstorpp“. Bereist zu dieser Zeit besitzt Hellersdorf eine eigene Mühle. 1920 wird Hellersdorf mit der Bildung von Groß-Berlin eingemeindet. Hellersdorf wird 1979 Teil des neu gegründeten Stadtbezirkes Berlin-Marzahn. Mit Entstehung des Neubaugebietes wird Hellersdorf zum neuen Namensgeber des Stadtbezirkes Berlin-Hellersdorf. Hellersdorf wird ab Mitte 1980 nach Osten erweitert. Wohnneubauten werden auf einem Gebiet errichtet, welches zur Gemeinde Hönow gehört. Jedoch ist es aufgrund des Viermächteabkommens über Berlin nicht möglich, die Stadtgrenze zu verschieben. Erst im Zuge der Vereinigung Berlins 1990 wird die Stadtgrenze offiziell nach Osten verschoben.
Hellersdorf

 

 

Ferienwohnungen